top of page

Fr., 07. Juni

|

Wien

Menopause Yin Yoga für Hormonbalance in den Wechseljahren

Dieser 8-stündige Yin Yogaworkshop ist speziell für Frauen mit hormonellem Ungleichgewicht in den Wechseljahren konzipiert. Menopause Yin Yoga zielt darauf ab, die Hormone, speziell in Eierstöcken, Gebärmutter, Schilddrüse, Hirnanhangsdrüse und Nebennieren auf ganzheitliche Weise auszubalancieren.

Menopause Yin Yoga für Hormonbalance in den Wechseljahren
Menopause Yin Yoga für Hormonbalance in den Wechseljahren

Zeit & Ort

07. Juni 2024, 15:00 – 17:00

Wien, Silberergasse 4/1, 1220 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung

Kursbeschreibung: 

Dieser 8-stündige Yin Yogaworkshop ist speziell für Frauen mit hormonellem Ungleichgewicht in den Wechseljahren konzipiert. 

Menopause Yin Yoga für Hormon Balance zielt darauf ab, die Hormone, speziell in Eierstöcken, Gebärmutter, Schilddrüse, Hirnanhangsdrüse und Nebennieren  auf ganzheitliche Weise auszubalancieren. Durch gezielte Yin Yogaasanas und sanfte, regulierende Atemübungen sowie Drüsen-Meditationen wird das gesamte weibliche Hormonsystem balanciert - dort, wo etwas zu viel ist, gleicht es den Hormonspiegel aus und dort, wo etwas zu wenig ist, hebt es den Hormonspiegel an.

Haben Sie mit Wechseljahresbeschwerden zu kämpfen, wie etwa Hitzewallungen, Energielosigkeit und Erschöpfung, Schlafproblemen (Einschlafen sowohl als auch Durchschlafen), erhöhte Reizbarkeit im Alltag sowie Stimmungsschwankungen? Haben Sie das Gefühl, sich Dinge nicht mehr so gut merken zu können – ist es als ob sich ein Schleier oder Nebel über Ihr Gehirn legen würde? Haben Sie das Gefühl, das Ihr Stoffwechsel aus dem Takt geraten ist und Sie nicht mehr zufrieden mit Ihrem Gewicht seid?

Es ist nicht zwingend notwendig, dass Sie schon in der Menopause sind. Auch in den Jahren vor Ausbleiben der Menstruation (Perimenopause) kann es sinnvoll und sehr effizient sein mit diesem feminen Ansatz von Yin Yoga seine Hormone auf natürliche Weise wieder ins Gleichgewicht zu bringen und damit Wechseljahresbeschwerden zu lindern. 

Für wen ist Menopause Yin Yoga für Hormonbalance geeignet?

Dieser feminine Ansatz von Yin Yoga richtet sich an Frauen mit

  • Hormonellen Problemen wie Eierstockzysten, Gebärmuttermyomen, Endometriose
  • Wechseljahresbeschwerden (z. B. Hitzewallungen, Schlafprobleme, Stoffwechselproblemen wie Gewichtszunahme etc.)
  • Chronischer Erschöpfung und dem Gefühl von Energielosigkeit
  • Schilddrüsenerkrankungen wie Hypothyreose, Hyperthyreose oder Autoimmunerkrankung der Schilddrüse (z.B. Hashimoto oder Morbus Basedow)
  • Hormonersatztherapie
  • Häufigen vaginalen Pilzinfektionen oder vaginaler Trockenheit
  • Verlust der Libido

Menopause Yin Yoga für Hormonbalance richtet sich an Frauen, die wieder in ihre weibliche Urkraft, ihre wahre Essenz, kommen wollen.

Was lernst Du in diesem Menopause Yin Yoga Workshop für Hormonbalance?

Wir lernen in diesem spannenden Frausein-Yogaworkshop uns mit jeder einzelnen Hormondrüse unseres Körpers zu verbinden. Einerseits, über den Körper durch gezielte Yin-Yogaasanas, die zum Ziel haben den passiven Teil unseres Nervensystems, den Parasympathikus, zu stimulieren. Das lässt uns wieder besser schlafen,  reguliert unseren Stoffwechsel auf natürliche Weise und stellt wieder eine gute Connection zu unserem Gehirn her. Das Gehirn ist zentral für Menopause Yin Yoga für Hormonbalance, weil von dort aus alles gesteuert wird. Unser Gehirn ist sozusagen unsere Hormonsteuerzentrale. Andererseits, auf einer energetischen Ebene, werden Energiemeridiane geklärt, sodass Stimmungsschwankungen und emotionale Achterbahnfahrten beruhigt werden. Wir fühlen uns so wieder in unserer Mitte.

Was Menopause Yin Yoga für Hormonbalance bewusst NICHT ist?

Menopause Yin Yoga für Hormonbalance in den Wechseljahren ist kein Hormon Yoga nach Dinah Rodrigues. Die Hormonyogaexpertin aus Brasilien hat meinen tiefsten Respekt, jedoch sind die von ihr entwickelten Yogaasanas und Atemübungen für viele Frauen viel zu dynamisch und regen oft zu hoch den Hormonspiegel an, was wiederum zu weiteren hormonellen Problemen führen kann. Frauen mit Gebärmuttermyomen, Eierstockzysten, Schildrüsenerkrankungen wie Hashimoto, Überfunktion der Schilddrüse oder Bluthochdruck dürfen dieses Program gar nicht ausführen.

Was kann Menopause Yin Yoga für Hormonbalance konkret in Ihrem Leben bewirken?

  • Hormonausgleich auf natürliche Weise
  • Erlernen der Fähigkeit zur Selbstregulation: der weibliche Köroer hat von Natur aus die Fähigkeit, sich selbst zu regulieren
  • Senkung eines zu hohen Östrogenspiegels (interessant für Frauen mit Gebärmuttermyomen)
  • Natürlicher Ausgleich von Schilddrüsenhormonen bei Ausübung von Menopause Yin Yoga für Hormonbalance mehrmals wöchentlich
  • Erhöhung des Energielevels (ade Erschöpfung und Ausgelaugtheit!) und der weiblichen Vitalität
  • Erhöhung von Libido und dem freien Erleben von weiblicher Sexualität
  • Reduktion von vaginaler Trockenheit, Scheiden-und Pilzinfektionen
  • Der passive Teil unseres Nervensystems, der sogenannte Parasympathikus lernt passiv herunter zu fahren: das bewirkt eine niedrigere Herzfrequenz, besseren Schlafrhythmus, Verbesserung unserer Gedächtnis,- und Merkfähigkeit etc.
  • Verbesserung des Schlafrhythmus: viele Frauen berichten, dass sie besser einschlafen und durchschlafen können, wenn sie die gezielten Yin-Asanas vor dem Einschlafen im Bett ausführen
  • Ausgleich von Stimmunsschwankungen und emotionaler Überreizbarkeit: durch die Aktivierung von verschiedenen Energiebahnen, sogenannten Meridianen, die durch unseren gesamten Körper laufen, werden überschießende Emotionen geklärt, beruhigt und ausgeglichen. Viele Frauen berichten, sich nach einer Menopause Yin Yogaeinheit ruhiger und emotional stabiler zu fühlen.

Ausklang des Menopause Yin Yoga-Workshops für Hormonbalance in den Wechseljahren: 

Am Ende jeder Yin-Yogaeinheit lade ich Sie zu einem köstlichen Pukka-Kräutertee mit dem Thema Frauenbalance ein. Mich würde es freuen, wenn wir uns dabei austauschen können, gemeinsam reflektieren, was gut getan hat. 

WORKSHOP-TERMINE: 

Freitag, 15:00-17:00 

7.06.2024

14.06.2024

21.06.2024

28.06.2024

Anmeldung unter frauseinyoga@outlook.com bis 30.04.2024

Max. 6 FRAUEN

KOSTEN: 224 EURO (inkl. Skriptum mit Menopause Yin Yogaeinheiten, Audiomeditation für Hormonbalance in den Wechseljahren)

Kursleitung: 

Mag. Martina Haschek 

Zertifizierte Yogalehrerin für Frauengesundheit 

Holistic Health Coach for Women

Zertifizierte Yin Yogalehrerin 

Ayurveda Specialist

Psychologin 

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page